5. D-Grid Security Workshop

Am 29. und 30. September 2010 fand in Göttingen der 5. D-Grid Security-Workshop statt. Veranstaltet wurde der Workshop von den Projekten GapSLC, DGI-2, GIDS und Services@Medigrid mit dem Fokus auf Security-Aspekte im Grid-Umfeld. Sie stellten ihre jeweiligen Arbeiten vor. Hinzu kamen Vorträge zu Anforderungen und Lösungen aus verschiedenen Communities. Einen Schwerpunkt bildeten die Service- oder Robot-Zertifikate, die auch Thema im Experten-Panel waren.

(Ankündigung auf den Seiten der D-Grid GmbH.)

Agenda

Mittwoch, 29.09.2010

Zeit Titel Vortragender
11:30-12:30 Empfang/Kaffe
12:30-12:35 Begrüßung, Ziele des Workshops Ulrich Sax
(Univ. Göttingen)
12:35-13:30 Keynote: Sicherheitsaspekte von Clouds am konkreten Beispiel einer "Secure Physical Cloud" Bernhard Schott
(VCODYNE)
13:30-14:00 Kaffeepause
14:00-16:00 Berichte aus den Security Projekten (15min + 5min Diskussion)
GIDS: Architekturvorschlag und Implementierungsüberblick Felix von Eye
(LRZ)
Das Datenschutzkonzept für GIDS Jan Kohlrausch
(DFN-CERT)
Einfache Nutzung von D-Grid Zertifikaten Jürgen Falkner
(FhG IAO)
Robot-Zertifikate: Policy und erste Erfahrungen Bernadette Fritzsch
(AWI)
High Speed Firewalls Frank Brüggemann
(RWTH Aachen)
Autorisierung im D-Grid Michael Schiffers
(LRZ)
16:00-16:30 Kaffeepause
16:30-17:30 Securityanforderungen und -lösungen in Communities (je 10 Minuten)
Sicherheitsaspekte beim Management von Dienstgüte Philipp Wieder
(TU Dortmund)
Services@MediGRID: Sicherheit durch SLAs in Grid-Umgebungen Frank Dickmann
(Univ. Göttingen)
Einbindung eines externen PDP in die TextGrid-Infrastruktur über SAML/XACML Peter Gietz
(DAASI)
WissGrid: Grid Security in akademischen Anwendungen - Erfahrungen und Überlegungen Harry Enke
(AIP)
Erfahrungen und Lösungen für die Nutzung des Grids in der medizinischen Bild- und Signalverarbeitung Dagmar Krefting
(Charité Berlin)
MediaGrid - Sicherheitsaspekte bei der verteilten Medienanalyse Benjamin Ihle
(FhG IAIS)
17:30-18:00 Zusammenfassung und Abschlussdiskussion Bernadette Fritzsch
(AWI)
ab 19:00 Option zum gemeinsamen Abendessen

Donnerstag, 30.09.2010

Zeit Titel Vortragender
9:15-10:15 Keynote: Managing security risks and incidents in a distributed environment Romain Wartel
(CERN)
10:15-10:45 Kaffeepause
10:45-11:45 Dienste des DFN-CERT
Dienste des DFN-CERT für die Grid-Communities Gerti Foest
(DFN-Verein)
Automatische Verifikation von Gridfirewalls Timo Schäpe
(DFN-CERT)
11:45-12:45 Panel zur Diskussion und Kondensierung Moderation: Matthew Smith (Uni Hannover)
Teilnehmer: Uwe Schwiegelshohn, Jürgen Falkner, Romain Wartel, Ulrich Sax
12:45-13:00 Zusammenfassung und Abschluss des Workshops Matthew Smith